MSN OutdoorMSN Outdoor
Erstellt am: 4 Januar 2014 | Von Amna Franzke
Die 20 schönsten Orte der Welt

Serengeti, Komodo, Kamchatka und Yosemite haben eine Sache gemeinsam. Sie gehören zu den UNESCO Weltnaturerben. Es gilt, ihren Fortbestand zu schützen, um sich noch langer an ihrer Schönheit zu erfreuen. Wir haben die 20 spektakulärsten Weltnaturerben in der Galerie.



Geirangerfjord and Nærøyfjord (© Quelle: DDP)
Weiter
Zurück
Zurück
  • Geirangerfjord and Nærøyfjord (© Quelle: DDP)
  • Ilulissat Eisfjord (© Quelle: DDP)
  • Yosemite (© Quelle: DDP)
  • Victoriafälle (© Quelle: DDP)
  • Serengeti (© Quelle: DDP)
  • Kinabalu (© Quelle: DDP)
  • Kilauea auf Hawaii (© Bild: DDP)
  • Iguacu-Wasserfälle (© Quelle: DDP)
Weiter
Quelle: DDPZeige Thumbnails
Zurück1 von 20Weiter
Diese Galerie weiterempfehlen

Es gibt Orte, die sind so schön, dass man sie sich nicht einmal erträumen kann. Man findet sie auf jedem Kontinent, in jeder Zeit- und Klimazone. Im azurblauen Wasser der Südsee, im Eismeer nördlich der Polargrenze. Doch die Paradiese dieser Erde haben einen gemeinsamen und gefährlichen Feind: den Menschen. Für den Schutz der Naturparadiese tritt die UNESCO seit Jahrzehnten ein. Die Organisation zeichnet die wichtigsten Naturräume mit dem Titel "Weltnaturerbe" aus, um ihren Fortbestand für die nächsten Generationen zu sichern. Gehen Sie auf eine kleine Weltreise zu den 20 schönsten und schützenswertesten Orte der Erde.

Der Geirangerfjord und der  Nærøyfjord im Westen Norwegens sind die schönsten Fjorde Europas. Hier finden sich glasklare Gletscherseen, tiefgrüne Wälder und zahlreiche kleine Wasserfälle. Diese beiden westnorwegischen Fjorde sind ein echtes Juwel Nordeuropas.

neue Stories

MSN Blog Lifestyle

Partnerangebote