MSN Maenner
Frag Julia - Post vom Playmate

Bei ausgelassener Stimmung haben wir den Abend in der Villa Kennedy verbracht...

Von Julia Schober 7. Jun 2013 11:30

Erst einmal möchte ich mich für die vielen Zuschriften von Euch bezüglich der Flutkatastrophe in Passau bedanken! Es hat mich sehr gerührt, dass es euch interessiert, wie es meiner Familie geht. Ich kann mich und euch beruhigen: Alle sind wohlauf! Von der Flut waren sie zum Glück nicht betroffen, da keiner von ihnen direkt in der Innenstadt oder am Flussufer wohnt.

 

Was mich in diesem Zusammenhang sehr freut, ist das unglaubliche Engagement der freiwilligen Helfer. Auf Facebook hat jemand eine tolle Seite dafür eingerichtet, die "Hochwasserhilfe Passau". Von meinem Wohnort Frankfurt aus kann ich dort alles mitverfolgen und erkennen, dass in ganz vielen Menschen doch sehr viel Gutes steckt. Weiter so!
Den betroffenen Flutopfern wünsche ich ALLES GUTE und drücke ganz fest die Daumen, dass ALLES WIEDER gut wird. Bei der großen Hilfe bin ich mir aber sicher, dass mein Wunsch in Erfüllung geht!

In Frankfurt haben wir nun endlich seit drei Tagen blauen Himmel und Sonnenschein. Am Mittwoch waren wir zu der Audi Sport Nacht in der Villa Kennedy in Frankfurt eingeladen - ein gelungenes Event. Nun hatte ich auch endlich mal das Vergnügen die Villa Kennedy von innen zu betrachten. Und ich kann sagen: was es von außen verspricht, hält es von innen allemal! Nobel, nobel!

Einer der geladenen Gäste war Matthias Steiner, der Gewichtheber – er sorgte letztes Jahr in London für Schlagzeilen.
Leckeres Fingerfood und Rosé Sekt wurden gereicht, coole Lounge Musik gespielt und nette Leute waren auch da. So muss ein Event sein! Wenn ich donnerstags nicht wieder zur Arbeit hätte gehen müssen, wäre ich noch länger geblieben. Um 23.30 Uhr verließen wir dann aber die Partyhochburg und wurden mit einem Audi A8 inkl. Massagefunktion nach Hause chauffiert! Herrlich!

Bis nächste Woche, mit einem Video von meinem schon lange angekündigten Actionshooting! ;)

Eure Julia ;)

 

Mit dem BMW von Frankfurt nach München und zurück

Von Julia Schober 31. Mai 2013 07:59

Heute sende ich euch Grüße von mir in bewegten Bildern. Mein Trip nach München mit dem BMW X5 hat sich sehr gelohnt. Seht einfach selbst!

 

Euch ein schönes Wochenende - trotz Regen! Eure Julia :*

 

Nur das Wetter muss jetzt noch passen

Von Julia Schober 17. Mai 2013 15:23

Leider hat es mit meinem Action-Shooting vergangenes Wochenende nicht geklappt! :( Schuld war wie so oft in letzter Zeit das Wetter. Ich hoffe wirklich, dass der Regen bald die Kurve kriegt und es endlich mal ein paar Tage hintereinander schön bleibt! Das ist ja nicht mehr auszuhalten! Das Shooting wurde auf Pfingsten verlegt, Sonntag oder Montag soll es ja angeblich schön werden!

 

Unsere Hochzeitsvorbereitungen laufen auch gut und am Mittwoch hatten Kamghe und ich einen sehr vielversprechenden und vor allem sehr angenehmen Termin! Mehr dazu gibt's dann aber erst, wenn es soweit ist. Nur so viel schon mal vorab: Es geht um Autos, um sehr schöne Autos. ;)

 

Als sich die Sonne diese Woche doch mal blicken ließ, habe ich das gleich für eine Fahrt mit meinem BMX-Bike genutzt. Sport muss ja auch immer ein bisschen Spaß machen!

 

Morgen geht es in meine ehemalige Heimatstadt München! Wir fahren selbstverständlich standesgemäß in einem BMW X5. Ich freue mich darauf, wieder ein paar bekannte Gesichter zu sehen. Natürlich werde ich euch davon nächste Woche in einem kleinen Video berichten!

 

Bis nächste Woche, Eure Julia :*

 

Mein Friseur hat ganze Arbeit geleistet...

Von Julia Schober 10. Mai 2013 15:40

Letzte Woche war es endlich soweit, ich bekam meine "neuen" Haare! Auf die Marke NK Extensions (Made in Germany) bin ich durch meine kleine Schwester gekommen. Sie nutzt diese Möglichkeit der Haarverlängerung schon lange, und immer wenn ich meine Familie in Passau besuche, bittet sie mich, ihre Haare zu stylen.

Eine Woche hab ich sie jetzt schon in meinen Haaren und ich bin wirklich sehr zufrieden… Da hat man mal eine sehr gute Haarqualität zum vernünftigen Preis. 

 

Für alle Ladys, die das auch gerne mal ausprobieren möchten, hier ist der Link zur Homepage  http://www.nk-extension.info/ 

 

Kommendes Wochenende steht - sofern das Wetter mitspielt - mein lang ersehntes Action-Shooting an... Falls es klappt, bringe ich euch natürlich ein paar Bilder mit!

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Bis nächste Woche! Eure Julia :*

 

Ein bisschen vor den Kopf gestoßen war ich allerdings von der Skyliners-Fahne...

Von Julia Schober 3. Mai 2013 14:08

Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen des Sports. Am Samstag spielte der Basketballverein Frankfurt Skyliners gegen Ludwigsburg, ein sogenanntes "Do-or-Die Spiel" - das heißt, der Verlierer des Spiels steigt in die 2. Bundesliga ab.

 

Dank eines guten Freundes saßen wir direkt am Spielfeldrand (Court Side). Kurz bevor das Turnier losging, die Spieler sich aufwärmten und die Fans ihre Plätze einnahmen, mussten die Veranstalter noch ein paar Dinge auf das Spielfeld befördern, unter anderem auch die ewig große und lange Fahne der Skyliners. Der Mann, der die Fahne leider ganz allein trug, ging direkt an unseren Plätzen vorbei und traf mich prompt damit am Kopf. Er hat es aber sofort bemerkt, sich tausend Mal entschuldigt und gefragt, ob er mir deshalb ein Gläschen Sekt bringen darf. Ich sagte ihm, das sei nicht nötig, der Kopf wäre ja noch dran. Er sagte "Ok", und ging. Nach fünf Minuten kam er dann wirklich mit einem Glas Sekt zurück.

So saß ich dann am Spielfeldrand mit dem Glas in der Hand! :) Die Leute um mich herum haben sich sicher auch gedacht: "Die Olle da unten ist bestimmt Alkoholikerin und hält das nicht so lange ohne aus". ;) Es war aber trotzdem ein tolles Gefühl! Frankfurt hat 77:72 gewonnen und bleibt weiterhin der ersten Basketball-Bundesliga erhalten! :))

 

Am Dienstag und Mittwoch habe ich mir dann die beiden spannenden Fußball Champions League Spiele. Es ist einfach nur grandios, dass beide deutschen Mannschaften jetzt im Finale stehen - ich freue mich sehr! Am 25. Mai werde ich aber beide Daumen für den FC Bayern drücken!

 

Euch wünsche ich ein tolles Wochenende und bis nächste Woche! Eure Julia :*

 

... welches Bild gefällt euch besser?

Von Julia Schober 26. Apr 2013 14:28

Vergangenes Wochenende hatte ich wieder ein Shooting hier in Frankfurt. Mit dem Fotografen Gioacchino Del Erba hatte ich schon im Januar das Vergnügen zusammenzuarbeiten, und zwar im "Pure Hotel" in Frankfurt.

Diesmal wollten wir aber ein Outdoor-Shooting machen. Das Wetter hat zum Glück endlich einmal mitgespielt und wir suchten uns als erste Location eine stark befahrene Landstraße aus.


Während unseres Shootings entdeckten wir dann noch ein süßes, kleines Café mit toller Holzterrasse - dort entstanden dann auch ein paar ganz coole Aufnahmen.
Ich habe euch ein Bild von mir mitgenommen, einmal Schwarz-weiß und einmal in Farbe. Welches gefällt euch besser?


Am Dienstagabend habe ich mir selbstverständlich das Champions-League-Spiel FC Bayern gegen Barcelona angesehen… Am Anfang wussten wir erst nicht, wo wir das Spiel überhaupt anschauen können (wir haben kein Sky zu Hause). Deshalb habe ich erst mal versucht, in einer Sports Bar telefonisch Plätze zu reservieren, aber wie zu erwarten, hatten die gar nichts mehr frei.
Zum Glück haben wir aber doch noch einen ganz guten Livestream im Internet gefunden und konnten das sensationelle Spiel mitansehen.
Glückwunsch an der Stelle noch an meinen Lieblingsfußballverein FC Bayern München!

Im Kreise guter Freunde haben wir dann natürlich auch noch das Spiel BVB gegen Real Madrid angeschaut. Auch hier herzlichen Glückwunsch an den BVB für diese tolle Leistung! Ich bin nun erst einmal auf die Rückspiele gespannt, und drücke schon einmal ganz fest beide Daumen…

Euch ein schönes Wochenende und bis nächste Woche! Eure Julia :*

 

Maßkrug-Stemmen, Interviews uvm. - mein erster Auftritt bei der "Dippemess"

Von Julia Schober 19. Apr 2013 15:36

Wie angekündigt, war letztes Wochenende einiges los bei mir…

 

Es war mein erster, offizieller Termin als neue Botschafterin für das Frankfurter Oktoberfest 2013. Wer das neue Gesicht wird, daraus machen die Veranstalter ja immer ein Geheimnis.

 

Zwei sehr gute Freunde, mein Verlobter und ich machten uns um 20:30 Uhr auf den Weg zur Dippemess, unserem Frankfurter Volksfest. Dort angekommen, rief ich nur kurz Kai Mann an – das ist derjenige, der hinter der ganzen Frankfurter Oktoberfest-Geschichte steht und mich gefragt hat, ob ich diesen tollen Job machen möchte.

 

Kai kam sofort und holte uns vor dem Hintereingang ab. Danach ging es auch gleich los, ich durfte hinter die Bühne gehen.

 

 

Kai und Eddy kündigten meinen Auftritt noch gebührend an, und schon trat ich vor das Publikum. Die Dippemess- bzw. Dippodromzelt-Gäste haben allesamt gejubelt und mich herzlich begrüßt - zumindest konnte ich keine Buh-Rufe hören! :P

 

Danach war von Kamghe und mir noch ein kleiner bayerischer Kraftakt gefordert, Maßkrug-Stemmen!

Da dies selbst in Bayern nicht zu meinen täglichen Aufgaben gehört, musste ich leider als Erste aufgeben, bei der guten Stimmung war das aber nicht weiter schlimm.

 

Danach haben wir noch in Kais VIP Box ordentlich gefeiert. Es war wirklich eine super Fete! Alle Gäste waren gut drauf, tanzten und feierten bis es kurz vor Mitternacht leider hieß „Schluss für heute“. Schade, ich hätte noch so gerne weiter gefeiert! Na ja, ich werde sicher noch genug Gelegenheit dazu haben.

 

An der Stelle möchte ich mich auch nochmal bei allen Beteiligten bedanken, die dafür gesorgt haben, dass ich als gebürtige Bayerin, das Frankfurter Oktoberfest repräsentieren darf!

 

Euch ein schönes WE, eure Julia :*

 

Zur Belohnung gibt es einen Schokoriegel

Von Julia Schober 12. Apr 2013 14:42

In der vergangenen Woche habe ich endlich angefangen, meine Ernährung wieder umzustellen und mehr Sport zu machen. Einen Personal Trainer habe ich zusätzlich permanent an meiner Seite. :)

Ich muss aber gestehen, dass ich nicht komplett auf Süßigkeiten verzichte. Morgens muss auch mal ein leckeres Schokoladen-Brötchen drin sein und abends nach dem Essen gibt es immer eine kleine Nachspeise in Form eines Schokoriegels. Man darf es nur nicht mit den Süßigkeiten übertreiben.


Da ich den ganzen Tag arbeite, habe ich nur am Abend und am Wochenende Zeit, um Sport zu treiben. Dafür muss ich regelmäßig meinen inneren Schweinehund überwinden. Wenn man sich dann aber doch aufgerafft und sich sportlich betätigt hat, ist das Gefühl hinterher einfach unschlagbar. Man fühlt sich viel besser, als wenn man den ganzen Tag nur faul auf der Couch gelegen hat.


In diesem Sinne, macht das, was euch gut tut. Hauptsache ihr habt Spaß. Quält euch bitte auch nicht mit dem Essen. Auch ich esse nicht immer nach Plan und habe meine Laster wie beispielsweise Burger und eben Schokoriegel.


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Bei mir ist wieder einiges los. Davon berichte ich dann nächste Woche. Bis dann! Eure Julia :*

 
Sponsored Links
  • Jetzt: Sale bei Cecil!Jetzt: Sale bei Cecil!

    Eiskalt reduzierte Preise für kombistarke Looks - auch im Sale mit Gratisversand ab 24€ und 48h-Lieferung!

  • Lotto online spielenLotto online spielen

    Bequem online den Lotto-Spielschein ausfüllen und digital einreichen. Das müssen Sie beim Tippen im Internet beachten. Erfahren Sie mehr...

  • Sportlich in den Frühling mit eBay!Sportlich in den Frühling mit eBay!

    Auf in den Frühling mit super Sportangeboten zu tollen Preisen. Jetzt bei eBay shoppen!

MSN Blog Lifestyle
Partnerangebot