MSN Maenner

Sonys Next-Gen-Spielekonsole

Von Michael Eichhammer 28. Dez 2013 18:54

Das Auge spielt mit: Das Design der PS4 ist derart gelungen, dass man sie nicht vor der Freundin im Wohnzimmerschrank verstecken muss...


Doch für waschechte Gamer zählen natürlich vor allem die inneren Werte.  Im Fall der PS4 ist das vor allem der neue Chip mit acht x86-Kernen. Der Grafikprozessor wurde zudem optimiert, um neben den alltäglichen Aufgaben der reinen  Grafikberechnung auch realistische Physik-Simulationen zu unterstützen. 18 Compute Units erreichen gemeinsam eine Rechenleistung von 1,84 Teraflops. Das klingt für Laien nach nüchternen Zahlen, doch was dahinter steckt, merkt man,  wenn man Referenz-Titel wie Sonys hauseigenes Vorzeigeprojekt KILL ZONE:SHADOW FALL zockt. 


DER CONTROLLER

Der neue PS4-Controller liegt auch bei nächtelangen Zocker-Schlachten gut in der Hand. Das ist ergonomischen Verbesserungen zu verdanken - beispielsweise Details wie der leichten Schwungform der unteren beiden Schultertasten, die so für mehr Finger-Grip zu sorgen.

Der leuchtende Bereich an der Rückseite des Controllers kann verschiedene Farben darstellen: Beispielsweise kann ein rotes Leuchten eine Gefahr signalisieren, während ein grün leuchtender Controller zeigt, dass alles im grünen Bereich ist.


Ebenfalls neu: ein Touchpad, ein Headset-Anschluss und die “Share”-Taste, mit der man spektakuläre eigene Spielerfahrungen per Tastendruck mit anderen teilen kann.


ES WERDE LUFT


Zu hören gibt es zwar erstklassigen Sound, doch nahezu keine Lüftergeräusche angeht. Bei der PS4 stört kein laues Lüftchen den Film- oder Spielgenuss.


Zicken macht die PS4 allerdings, wenn man PS3-Spiele zocken oder Medien per USB-Stick abspielen will. Aber einer solchen Schönheit verzeiht man nahezu alles.


 

Willem Dafoes neueste Rolle? Videospielfigur!

Von Michael Eichhammer 30. Okt 2013 11:47
Beyond Two Souls (Sony)Für filmreife Videspiele war das Entwicklerstudio Quantic Dream schon immer bekannt, wie Klassiker wie "Heavy Rain" und "Fahrenheit" dokumentieren. Mit BEYOND: TWO SOULS gehen die Experten in Sachen interaktives Drama noch einen Schritt weiter: Hochkarätige Darsteller wie Willem Dafoe und Ellen Page untermauern die Wichtigkeit, die Videospiele längst als moderne Kunstform haben.

Spieler schlüpfen in die Rolle einer jungen Frau mit übernatürlichen Fähigkeiten. Für diese paranormalen Aktivitäten verantwortlich ist Jodie Holmes psychische Verbindung zu einer unsichtbaren Entität. 

Aus dem Mädchen mit der besonderen Gabe (oder sollte man besser sagen: Fluch?) wird eine CIA-Agentin. Ihr schwerster Fall allerdings bleibt, herauszufinden, wer sie wirklich ist.
Echte Emotionen im virtuellen Leben

Wie die Vorgänger bringt auch das neue Werk von Quantic Dream Elemente in das Medium Videospiel, die man bis dato nur aus Filmen kannte: eine komplexe Story, authentische Charaktere und Emotionalität.

BEYOND TWO SOULS geht unter die Haut und wird auch Menschen faszinieren, die bis dato nichts mit Videospielen anfangen konnten oder dachten, sie wären zu alt dafür.

Kleiner Tipp: Wenn es ein ideales Game gibt, um die eigene Partnerin für das Thema Videospiele zu öffnen, dann ist es dieses!

Zu haben ist das Spiel exklusiv für die PlayStation 3.

 

James Bond-Roman "Solo" von William Boyd

Von Michael Eichhammer 20. Okt 2013 16:18

Sein Name ist Boyd, William Boyd. Nur ein Buchstabe trennt den Autor von James Bond. Nun ja, ein Buchstabe und ein wenig Haarwuchs. Wichtiger aber ist: Boyd liest sich wie ein waschechter Bond.

 

William Boyd ist Bestseller-Autor und daher einigermaßen erfolgsverwöhnt. Dennoch war es auch für ihn eine besondere Ehre, als er erfuhr, dass er der Auserwählte ist, in Sachen 007 eine neue "Akte" zu erstellen: Genau 60 Jahre nach der Veröffentlichung des ersten James‐Bond‐Romans durch Bonds geistigen Vater Ian Fleming wurde William Boyd von der Ian Fleming Publications, den Hütern des heiligen Grals in Sachen 007, auserkoren, der legendären Agenten-Reihe einen weiteren offiziellen Roman hinzuzufügen.

 

SOLO FÜR SCHALLDÄMPFER

 

Boyd ist der Grandseigneur der modernen englischen Spionageliteratur. Dass er ein würdiger Nachfolger in den großen Fußstapfen ist, die Ian Fleming hinterlassen hat, merkt man bereits nach den ersten Zeilen des Thrillers "Solo".

 

In “Solo” schickt der in Ghana geborene Boyd den Geheimagenten und die Leser auf eine ebenso gefährliche wie faszinierende Weltreise – von London über Afrika in die USA.

 

Wir schreiben das Jahr 1969: Der Geheimagent mit der Lizenz zum Flirten, Töten und Sportwagenfahren ist zurück aus Afrika. Doch er hat ein Souvenir mitgebracht. Eine  Erinnerung, die seinen Geist nicht mehr loslässt. Ohne jegliche Autorisierung macht sich 007 daher auf den Weg in die USA, um auf eigene Verantwortung offenen Rechnungen zu begleichen...

 

KLASSISCHE ZUTATEN, NEUES GEWAND


Wer Bond liebt, wird bei der Lektüre gerührt sein und nicht geschüttelt, denn William Boyd versteht es, uns immer wieder zu überraschen. Auch was den Titelhelden angeht, denn wir lernen einen James Bond näher kennen, der in den besten Momenten echter und ergreifender wirkt als die überlebensgroßen Leinwand-Abziehbilder gleichen Namens.

 

Die klassischen Zutaten, die schon den Charme von Ian Flemings Geschichten ausmachten, dürfen nicht fehlen. Dazu zählen natürlich auch ebenso erotische wie enigmatische Bond-Girls...

 

Mission geglückt, wir hoffen auf den nächsten Fall für die Doppelnull! 


DETAILS

Solo — Ein James Bond Roman
368 Seiten. Gebunden.
Preis: € 19,99
ISBN 978‐3‐8270‐1158‐9

 

FIFA 14

Von Michael Eichhammer 19. Okt 2013 12:28
Perfekter Fingersport: Mit FIFA 14 geht die kultisch verehrte Fußballsimulation in die nächste Runde. 

Neben dem - im Rahmen des Möglichen - optischen Feintunings für die in die Jahre gekommene Konsolengeneration bietet die neue Saison realistischeres Gameplay. Verbessert wurden zum Beispiel Spieler- und Ball-Physik. Das heißt nicht nur, dass die Spielerbewegungen noch lebensechter wirken und die Handlungsfreiheit noch größer wurde, sondern auch größere Herausforderungen an das eigene Geschick. So passiert es selbst einem Lionel Messi mal, dass der Ball verspringt, wenn der Spieler nicht präzise genug Maß nimmt.

Bitte nicht falsch verstehen: Das ist kein Manko, sondern im Gegenteil ein zusätzlicher Anreiz, denn die neue Komplexität fördert das Gefühl, wirklich Teil des Geschehens auf dem Rasen zu werden und lenkt davon ab, dass die elf Freunde im normalen Spielmodus in Wirklichkeit K.I.-gesteuert sind.
Mit ein bisschen Übung lernt man die Vorzüge des anspruchsvolleren Gameplays schnell zu schätzen und die Pässe landen nicht mehr im Aus, sondern auf dem Fuß des Mitspielers oder im Tor. Denn eine Grundregel, die im echten Fußball gilt, hat auch bei FIFA 14 seine Richtigkeit: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Weitere Highlights sind Skill-Games, die Einsteigern helfen, die Basics zu erlernen und erfahrenen Spielern beim Verfeinern ihrer Künste. Das Ultimate Team wurde erweitert, ebenso die Online-Funktionen (u.a. EA Sports Football Club). 

Fazit: Offizielle Lizenzen der Clubs, authentische Stadion-Atmosphäre, auf Hochglanz polierte Optik - Gänsehaut-Garantie für Kickerfreunde also. Für dauerhafte Motivation ist dank der Vielfalt an Modi gesorgt. Mindestens bis zur nächsten Saison. 
 

Kuschelrock und Kuschellounge

Von Michael Eichhammer 15. Okt 2013 16:18
Kuscheln im großen Stil! Mit 3 CDs bietet die mittlerweile 27. Ausgabe der Kult-Compilation "Kuschel Rock" den Soundtrack für viele gemeinsame Stunden - oder natürlich auch für viele einsame Stunden für Musikfans.

Die musikalische Bandbreite ist wie gewohnt so vielseitig, dass für jeden Geschmack garantiert etwas dabei ist. Von der Rockröhre Pink (Just Give Me A Reason) über Schmusebarde Tom Odell (Another Love) bis zu deutschen Vertretern des Herz-Genres wie Silbermond (Das Beste) oder Revolverheld (Halt dich an mir fest).

Kuschel Lounge

Noch mehr Zeit für Zärtlichkeit akustischer Natur? Dann empfehlen wir on top noch das Doppelalbum KUSCHEL LOUNGE (ebenfalls von Sony Music).

Vertreten sind in der geschmeidigen Zeitlupen-Sammlung unter anderem Air, Morcheeba, Dido, Sarah McLachlan und Laith Al-Deen.

Warme Gedanken machen in der kalten Jahreszeit - mit keiner anderen Musiksammlung fällt dies leichter als mit diesen beiden kuscheligen Compilations!


 

Wenn Künstler sich gegenseitig den Rücken kratzen, kann Kunst entstehen

Von Michael Eichhammer 24. Sep 2013 14:19

Peter Gabriel. Foto: Michele Turriani2010 veröffentlichte der Genesis-Veteran Peter Gabriel mit "Scratch My Back" ein vielbeachtetes Album mit Coverversionen seiner Lieblingslieder, denen Gabriel seinen eigenen Stempel aufdrückte.

 

Das neue Album "And I´ll Scratch Yours" dreht das Konzept um. Diesmal sind es andere Künstler, die dem Werk des Genies mit ihren Interpretationen seiner Songs huldigen.

 

Mit dabei sind unter anderem Talking Heads-Mastermind David Byrne, die lebende Legende Lou Reed (Velvet Underground), Paul Simon, Brian Eno, Arcade Fire und Feist.

 

Dass derartige Ausnahmetalente die Songs eines anderen Ausnahmetalents auf ihre ganz eigene Art interpretieren, versteht sich quasi von selbst. Gut für Fans, denn so erleben sie die altbekannten Stücke aus der Feder von Peter Gabriel in aufregend neuer Spielart.

 

Eine Hand musiziert für die andere

 

Peter Gabriel erklärt das Konzept: "Anstatt ein traditionelles Album mit Coverversionen zu machen, dachte ich mir, dass es sehr viel unterhaltsamer sein würde, ein neuartiges Projekt anzustoßen, bei dem Künstler miteinander kommunizieren und Songs austauschen. Nach dem Motto: Ich interpretiere einen deiner Songs und du im Gegenzug einen von meinen. Deshalb auch der Titel Scratch My Back – And I’ll Scratch Yours." (übersetzt: Eine Hand wäscht die andere).

 

Zu den Highlights zählt Lou Reeds knurriges Remake von “Solsbury Hill”, denn er hat das Original in seine Einzelteile zerlegt, um daraus etwas völlig neues zu bauen. Auch Brian Enos Interpretation von "Mother of Violence" ist nicht wiederzuerkennen. Auch Randy Newmans Variation von "Big Time" klingt wie ein ureigener Track Newmans.

 

“And I’ll Scratch Yours” ist sowohl als CD wie auch zusammen mit “Scratch My Back” als Doppel-CD in einem Digi-Pack erhältlich.

 

Die neue Lebensliste für den Weltreisenden

Von Michael Eichhammer 17. Sep 2013 12:26

Das Buch für den Mann von Welt: "1000 places to see before you die" präsentiert die tausend schönsten Fleckchen auf diesem Planeten, denen man einen Besuch abstatten sollte, bevor man die Reise ins Jenseits antritt.

 

Globetrotter, die alle Orte aus diesem Buch bereisen wollen, haben viel vor, denn die umfassende Lebensliste für ambitionierte Weltreisende kennt nicht gerade wenige Hotspots auf dem blauen Planeten, die eine Reise wert sind.

 

Autorin Patricia Schultz schreibt unter anderem für das Wall Street Journal. Ihre "1000 places to see before you die"-Bücher sind längst Bestseller.

 

Weltberühmtes und Geheimes

 

Über die aktuelle Ausgabe sagt sie: "Es ist ein Buch über die berühmtesten Reiseziele der Welt und iüber verborgene Schätze, die es noch zu entdecken gilt." Und weiter: "Ich glaube, wer wirklich gerne reist, ist unersättlich und neugierig auf alles." Für diese Menschen bietet das Buch reichlich Lesestoff und Inspiration auf über 1000 Seiten.

 

Fazit: "1000 places to see before you die" ist das umfassendste, verlässlichste und originellste Reisebuch. Und insofern trotz seiner biblischen Maße und seines Gewichts der einzige Reisebegleiter, denn man unbedingt dabei haben sollte.

 

Verlag: h.f.ullmann

 

"Erben des Imperiums" und "Die dunkle Seite der Macht"

Von Michael Eichhammer 17. Sep 2013 12:14

Das Cover zeigt auf den ersten Blick, in welcher Phase der Star Wars-Saga die Handlung der Hörspielreihe "Erben des Imperiums" spielt: Luke Skywalker, Leia Organa und Han Solo sind darauf abgebildet - in jungen Jahren, so wie wir sie aus der Original-Trilogie mit Harrison Ford (Han Solo), Carrie Fisher (Prinzessin Leia) und Mark Hamill (Luke Skywalker), kennen.

 

Teil 4 von "Star Wars Erben des Imperiums" heißt "Die Schlacht um Sluis Van". Das Hörspiel entführt uns eine Stunde lang hautnah in die Abenteuer, die der Bestseller-Autor Timothy Zahn erdacht hat.

 

Die Story: Während das Imperium die letzten Vorbereitungen für den Angriff auf die Raumwerften von Sluis Van abschließt, müssen Han, Luke und Lando auf dem Planeten Myrkr gegen mehrere Sturmtruppen-Schwadronen kämpfen. Ein Rennen gegen die Zeit, das - ganz wie im Kino - in einer epischen Schlacht zwischen Gut und Böse gipfelt...

 

Mit dem vierten Teil endet die Hörbuch-Reihe, doch es gibt noch mehr Kino für die Ohren von Science Fiction-Fans: Die "Star Wars"-Reihe "Die dunkle Seite der Macht" knüpft an den Ereignissen an und basiert ebenfalls auf den Vorlagen der Romane von Timothy Zahn.

 

Die Handlung des dritten Teils der fünfteiligen Serie: Unter großen Verlusten wurde der Angriff auf die Werften von Sluis Van zurückgeschlagen. Doch Großadmiral Thrawn ist noch nicht besiegt. Mit tödlicher Präzision verfolgt er seinen Plan, die Neue Republik zu stürzen. Können Luke Skywalker, Han Solo und Leia Organa Solo ihn stoppen?

 

Fazit: Für Fans sind die beiden Hörspiel-Serien ein Muss, denn Original-Sounds, der  Soundtrack von John Williams und die bekannten Synchronstimmen sorgen für authentisches Krieg-der-Sterne-Feeling. Großes Kino für Audiophile!

 

Verlag: Oetinger 

 
Anzeige
  • Schöne MöbelSchöne Möbel

    Qualität & Design mit bis zu 50% Preisvorteil. Jetzt entdecken bei FASHION FOR HOME.

  • Ankommen und AuflebenAnkommen und Aufleben

    Sommerurlaub in der Alpenregion Bludenz in Österreich. Jetzt Angebote entdecken!

  • 6.000€ im Monat verdient!6.000€ im Monat verdient!

    Ich habe mit Devisen-Handel bequem von zu Hause 6.000€ pro Monat verdient - ganz ohne Erfahrung.

MSN Blog Lifestyle