MSN Lifestylepowered by FemlifeMSN Lifestyle
Erstellt am: 22 Oktober 2013 | Von Mareike Freier, Anja Kauffmann

Schön oder schräg? Ungewöhnliche Models

Eigentlich ist Elliott Sailors ein attraktives, weibliches Model. Weil aber irgendwann die Aufträge ausblieben, entschied sie sich kurzerhand, das Geschlecht zu wechseln...


Elliott Sailors Model Geschlecht (© www.Odditycentral.com)
Weiter
Zurück
Zurück
  • Elliott Sailors Model Geschlecht (© www.Odditycentral.com)
  • Elliott Sailors Model weiblich (© Instagram/Elliott Sailors)
  • Elliott Sailors Male Model (© www.Odditycentral.com)
  • Kampagne Marks & Spencer (© www.marksandspencer.com)
  • Kampagne Marks & Spencer (© www.marksandspencer.com)
  • Marilyn Manson (© Twitter, ddp)
  • Ungewöhnliche Models (© Curve Model Management)
  • Ungewöhnliche Models (© Curve Model Management)
Weiter
www.Odditycentral.comZeige Thumbnails
1 von 51
Weibliche Models haben keine Fältchen. Sie sind alterslos. Das musste auch Elliott Sailors feststellen, als sie mit gerade einmal 31 Jahren keine Model-Aufträge mehr an Land ziehen konnte. Sie entschied sich zu einem radikalen Schnitt – und das im wahrsten Sinne: Die Blondine ließ sich ihre lange, blonde Mähne abschneiden, kaschierte ihre weiblichen Rundungen so gut sie konnte und startete eine Karriere als männliches Model. Und siehe da, Elliott war mit einem Mal wieder gefragt.

--- --- --- --- --- --- --- --- --- --- --- ---

Neue Models braucht das Land! Wir zeigen ihnen Menschen, diesich in der Fashionwelt etabliert haben, obwohl - oder gerade weil - sie keine makellosen Supermodels sind.

Blonde Mähne, Schmollmund, Traumkörper - und erste Fältchen. Elliott Sailors hat mit ihren 31 Jahren in der jugendfixierten Fashionwelt längst ihren Zenit überschritten, denn weibliche Models müssen vor allem eines sein: jung! Ernstzunehmende Model-Aufträge wurden mit der Zeit immer seltener. Also ließ sich die junge Frau die Haare abschneiden, versteckte ihre weiblichen Rundungen - und arbeitet heute als gefragtes Male Model vor der Kamera.

Dass Perfektion schnell langweilig werden kann, hat auch das britische Traditionskaufhaus "Marks & Spencer" eingesehen, denn für die Herbst-Kampagne sind keine Supermodels in die Mode geschlüpft, sondern Frauen, die die Stärke Großbritanniens verkörpern sollen. Mit dabei sind Schauspielerin Helen Mirren, Sängerin Ellie Goulding, Vogue-Kreativ-Chefin Grace Coddington, Autorin Monica Ali und sechs andere britische Powerfrauen. Als Fotografin wurde gleich eine weitere starke Persönlichkeit engagiert: Annie Leibovitz.

In unserer Galerie gibt es aber nicht nur die britischen Powerfrauen, sondern weitere Menschen, die Models sind, obwohl sie keine 08/15-Modeloptik haben. Diese Models ernten Beifall vom Publikum gerade wegen ihres außergewöhnlichen Aussehens. Makel sind in, sehen Sie selbst.

Sponsored Links

  • Jobsuche?

    Den ersten Job finden, aber wie ohne Berufserfahrung?

  • Top Männer Mode bei eBay!

    Alle Fashionhighlights zu tollen Preisen mit Käuferschutzgarantie. Jetzt bei eBay shoppen!

  • Neu bei Cecil!

    New Season, New Styles, New Collection - jetzt online shoppen & von 48h-Lieferung profitieren!

meistgelesen

MSN Blog Lifestyle

Partnerangebote